Schnabulieren, was die Natur einem bietet

Berberitzen-Maracuja-Sorbet

pinit Galerie anzeigen 4 photos

In der vielseitigen Küche der Wildkräuter finden sich manchmal wahre Schätze, die nur darauf warten, entdeckt zu werden. Die Berberitze ist einer dieser Schätze. Als anspruchslose Pflanze schmückt sie nicht nur Gärten, sondern bereichert auch deine kulinarischen Kreationen mit ihrem einzigartigen säuerlich-frischen Aroma. In diesem Rezept vereint sie sich mit der tropischen Maracuja zu einem erfrischenden Sorbet, das deine Geschmacksknospen auf eine abenteuerliche Reise schickt und dir eine köstliche Abkühlung bietet. Dieses Berberitzen-Maracuja-Sorbet ist die perfekte Wahl für einen heißen Tag oder als elegante Nachspeise bei deinem nächsten Dinner.

Berberitzen-Maracuja-Sorbet

Schwierigkeit: Anfänger
Portionen: 2
Beste Saison: Sommer

Für dein Sammelkörbchen:

Cooking Mode Disabled

Zubereitung:

  1. Solltest du getrocknete Berberitzen verwenden, weiche sie zuerst für etwa eine Stunde in warmem Wasser ein, damit sie schön saftig werden. Frische Berberitzen spülst du einfach unter kaltem Wasser ab.

  2. Halbiere die Maracujas und löffle das Fruchtfleisch heraus. Das Fruchtfleisch zusammen mit den Berberitzen in einem Mixer pürieren. Anschließend die Mischung durch ein Sieb streichen, um die Kerne zu entfernen und eine glatte Basis für dein Sorbet zu erhalten.

  3. In einem mittelgroßen Topf Wasser und Zucker zum Kochen bringen, um einen einfachen Sirup herzustellen. Rühre stetig, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat. Lass den Sirup dann etwas abkühlen.

  4. Vermische den abgekühlten Sirup mit dem Berberitzen-Maracuja-Püree und dem Limettensaft. Stelle die Mischung in den Kühlschrank, bis sie komplett kalt ist.

  5. Nun gibst du die kalte Mischung in deine Eismaschine und folgst den Anweisungen des Herstellers, um das Sorbet zu gefrieren. Falls du keine Eismaschine besitzt, gieße die Mischung in eine flache Metallschale und stelle sie ins Gefrierfach. Rühre alle 30 Minuten um, um größere Eiskristalle zu vermeiden, bis das Sorbet die gewünschte Konsistenz erreicht hat.

  6. Sobald das Sorbet die perfekte Textur hat, kannst du es in Schalen füllen und sofort servieren. Für einen zusätzlichen Hauch von Eleganz garniere das Sorbet mit ein paar frischen Berberitzen oder einer dünnen Spirale von Limettenschale.

Damit das Rezept klappt, empfehlen wir dir:

Wir nehmen an verschiedenen Partner-Netzwerken teil (Affiliate). Wenn du diesem/n Link(s) folgst und einen Kauf tätigst, erhalten wir eine kleine Provision. Keine Sorge, dadurch wird dein Produkt nicht teurer. Mit einem Kauf unterstützt du uns in der Weiterentwicklung dieser Seite.

Anmerkung

Dieses Berberitzen-Maracuja-Sorbet ist ein wahres Fest für die Sinne und vereint die wilde, säuerliche Frische der Berberitzen mit der exotischen Süße der Maracuja. Jeder Löffel ist ein kleines Abenteuer für sich und beweist, wie wunderbar Wildkräuter in modernen Desserts verwendet werden können. Genieße es als erfrischenden Abschluss eines sommerlichen Menüs oder als süße Auszeit an einem beschäftigen Tag.

Schlagwörter: Berberitzen-Maracuja-Sorbet, Sorbet, Maracuja, Berberitze
Gespeichert unter

Share it on your social network

Cookie Consent mit Real Cookie Banner