Schnabulieren, was die Natur einem bietet

Holunderbeeren-Blaubeer-Muffins mit saftigem Teig

pinit Galerie anzeigen 8 photos

Heute habe ich ein köstliches Rezept für dich, das sicherlich deine Geschmacksknospen verwöhnen wird: Saftige Holunderbeeren-Blaubeer-Muffins! Diese leckeren Muffins vereinen die süße Intensität von Holunderbeeren mit der frischen Note von Blaubeeren in einem wunderbar saftigen Teig. Perfekt als süße Leckerei zum Frühstück, als Snack zwischendurch oder sogar als Dessert nach dem Abendessen. Also lass uns gleich loslegen und diese verlockenden Muffins zaubern!

Holunderbeeren-Blaubeer-Muffins mit saftigem Teig

Schwierigkeit: Anfänger
Portionen: 2
Beste Saison: Sommer

Für dein Sammelkörbchen:

Cooking Mode Disabled

Zubereitung:

  1. Ofen vorheizen: Heize deinen Ofen auf 180 Grad Celsius (350 Grad Fahrenheit) vor. Bereite ein Muffinblech vor, indem du es mit Papierförmchen auslegst oder einfettest.

  2. Trockene Zutaten mischen: In einer großen Schüssel das Mehl, den Zucker, das Backpulver, Natron und eine Prise Salz vermengen.

  3. Nasse Zutaten vorbereiten: In einer anderen Schüssel das Ei leicht verquirlen. Füge dann die Milch, das Pflanzenöl und den Vanilleextrakt hinzu. Gut verrühren, bis alles gut kombiniert ist.

  4. Trockene und nasse Zutaten kombinieren: Gieße die nassen Zutaten über die trockenen Zutaten und rühre vorsichtig mit einem Löffel um, bis gerade eben alles feucht ist. Es ist wichtig, den Teig nicht zu stark zu rühren, um die Muffins zart und saftig zu halten. Ein paar Klümpchen sind völlig in Ordnung.

  5. Beeren unterheben: Vorsichtig die frischen Holunderbeeren und Blaubeeren in den Teig geben und leicht unterheben, damit die Beeren gleichmäßig verteilt sind.

  6. Teig in die Muffinförmchen füllen: Den Teig gleichmäßig in die vorbereiteten Muffinförmchen füllen, etwa zu zwei Dritteln.

  7. Backen: Die Muffins im vorgeheizten Ofen für ca. 18-20 Minuten backen, oder bis sie goldbraun sind und ein Zahnstocher, der in die Mitte eines Muffins gesteckt wird, sauber herauskommt.

  8. Abkühlen lassen und genießen: Die fertigen Muffins aus dem Ofen nehmen und für einige Minuten im Muffinblech abkühlen lassen, bevor du sie auf ein Kuchengitter legst, um sie vollständig auskühlen zu lassen.

  9. Servieren: Sobald die Muffins abgekühlt sind, kannst du sie genießen! Sie sind besonders lecker, wenn sie noch leicht warm sind.

Damit das Rezept klappt, empfehlen wir dir:

Wir nehmen an verschiedenen Partner-Netzwerken teil (Affiliate). Wenn du diesem/n Link(s) folgst und einen Kauf tätigst, erhalten wir eine kleine Provision. Keine Sorge, dadurch wird dein Produkt nicht teurer. Mit einem Kauf unterstützt du uns in der Weiterentwicklung dieser Seite.

Anmerkung

Diese saftigen Holunderbeeren-Blaubeer-Muffins sind eine köstliche Art, die Frische der Beeren in einem herrlich weichen Teig zu genießen. Egal, ob du sie zum Teilen mit Freunden und Familie oder einfach nur für dich selbst zubereitest, diese Muffins sind ein wahrer Genuss. Also los, ran an die Backschüsseln und viel Spaß beim Backen!

Schlagwörter: Holunderbeeren-Blaubeer-Muffins, Muffin, Holunder, Holunderbeeren, Blaubeere, Heidelbeere
Gespeichert unter

Share it on your social network

Cookie Consent mit Real Cookie Banner