Schnabulieren, was die Natur einem bietet

Bärlauch-gefüllte Hähnchenbrust mit Tomaten und Feta-Käse

Bärlauch-gefüllte Hähnchenbrust mit Tomaten und Feta-Käse pinit Galerie anzeigen 3 photos

Suchst Du nach einem leckeren glutenfreien Rezept, das Dir eine gesunde und schmackhafte Mahlzeit bietet? Dann habe ich hier genau das Richtige für Dich: Bärlauch-gefüllte Hähnchenbrust mit Tomaten und Feta-Käse! Dieses Gericht ist nicht nur glutenfrei, sondern auch voller Aromen und perfekt für eine einfache, aber dennoch elegante Mahlzeit. Die Kombination aus saftigem Hähnchen, würzigem Feta-Käse, frischen Tomaten und dem unverwechselbaren Geschmack des Bärlauchs wird Dich umhauen! Also, lass uns gemeinsam die Schürzen anlegen und dieses köstliche Gericht zubereiten!

Bärlauch-gefüllte Hähnchenbrust mit Tomaten und Feta-Käse

Schwierigkeit: Mittelschwer
Beste Saison: Frühling

Für dein Sammelkörbchen:

Cooking Mode Disabled

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 180°C vorheizen.

  2. Die Hähnchenbrustfilets mit einem scharfen Messer längs in der Mitte einschneiden, aber nicht ganz durchschneiden, so dass eine Tasche entsteht.

  3. Den Bärlauch waschen, trocknen und grob hacken.

  4. Den Feta-Käse zerbröckeln und mit dem gehackten Bärlauch vermengen.

  5. Die Mischung aus Bärlauch und Feta-Käse in die Taschen der Hähnchenbrustfilets füllen.

  6. Die Cherry-Tomaten halbieren und den Knoblauch fein hacken.

  7. Das Olivenöl in eine ofenfeste Form geben, die Hähnchenbrustfilets darauf legen und mit den halbierten Cherry-Tomaten und dem gehackten Knoblauch bestreuen.

  8. Die Hähnchenbrustfilets mit Salz und Pfeffer würzen und für ca. 25-30 Minuten im vorgeheizten Backofen backen, bis sie durchgegart sind und eine goldbraune Kruste haben.

  9. Aus dem Ofen nehmen und vor dem Servieren noch 5 Minuten ruhen lassen.

  10. Mit einer Beilage nach Wahl servieren, z.B. Reis oder Salat.

Schlagwörter: Bärlauch, gefüllte Hähnchenbrust
Gespeichert unter

Share it on your social network

Cookie Consent mit Real Cookie Banner