Schnabulieren, was die Natur einem bietet

Bärlauch-Käse-Taschen

Bärlauch-Käse-Taschen pinit Galerie anzeigen 7 photos

Heute möchte ich Dir ein tolles Rezept für Bärlauch-Käse-Taschen vorstellen. Diese köstlichen Taschen sind eine perfekte Kombination aus knusprigem Blätterteig, cremigem Käse und dem frischen Geschmack von Bärlauch. Ob als Snack für zwischendurch, als Beilage zu einer Suppe oder als Fingerfood auf einer Party – diese Bärlauch-Käse-Taschen sind einfach lecker und immer ein Highlight. Das Rezept ist dabei auch noch sehr einfach und schnell umzusetzen. Also, lass uns direkt loslegen und Deine Küche in eine Duft-Oase verwandeln!

Bärlauch-Käse-Taschen

Schwierigkeit: Anfänger
Beste Saison: Frühling

Für dein Sammelkörbchen:

Cooking Mode Disabled

Zubereitung:

  1. Den Bärlauch waschen und grob hacken.

  2. Den Frischkäse in eine Schüssel geben und den geriebenen Käse sowie den gehackten Bärlauch hinzufügen. Alles gut vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  3. Den Blätterteig ausrollen und in 10-12 gleich große Quadrate schneiden.

  4. Je 1-2 Teelöffel der Käse-Bärlauch-Mischung auf die Mitte eines Teig-Quadrats geben. Dabei darauf achten, dass an den Rändern ein kleiner Rand frei bleibt.

  5. Das Ei verquirlen und die freien Teigränder damit bestreichen.

  6. Die Teigquadrate zu Taschen zusammenklappen und die Ränder gut andrücken, damit sie verschlossen sind.

  7. Die Taschen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit dem restlichen verquirlten Ei bestreichen.

  8. Die Bärlauch-Käse-Taschen im vorgeheizten Ofen bei 200°C (Umluft) für ca. 15-20 Minuten goldbraun backen.

Anmerkung

Die Bärlauch-Käse-Taschen schmecken warm oder kalt und eignen sich als Snack oder als Beilage zu Salat oder Suppe. Guten Appetit!

Schlagwörter: Bärlauch, Käse-Taschen
Gespeichert unter

Share it on your social network

Cookie Consent mit Real Cookie Banner