Schnabulieren, was die Natur einem bietet

Bärlauch-Kartoffel-Frittata mit geröstetem Knoblauch und Paprika

Bärlauch-Kartoffel-Frittata mit geröstetem Knoblauch und Paprika pinit Galerie anzeigen 6 photos

Bärlauch, auch bekannt als wilder Knoblauch, ist ein vielseitiges und gesundes Kraut, das für seinen würzigen Geschmack und seine vielen gesundheitlichen Vorteile geschätzt wird. In Kombination mit Kartoffeln, geröstetem Knoblauch und Paprika ergibt sich eine leckere und sättigende Frittata, die perfekt als Frühstück, Brunch oder schnelles Abendessen geeignet ist. Mit diesem einfachen Rezept kannst Du eine köstliche Bärlauch-Kartoffel-Frittata zubereiten, die sicherlich bei deinen Gästen gut ankommt.

Bärlauch-Kartoffel-Frittata mit geröstetem Knoblauch und Paprika

Schwierigkeit: Anfänger
Beste Saison: Frühling

Für dein Sammelkörbchen:

Cooking Mode Disabled

Zubereitung:

  1. Heize den Ofen auf 180°C vor.

  2. Erhitze das Olivenöl in einer ofenfesten Pfanne bei mittlerer Hitze. Gib die Kartoffelscheiben hinzu und brate sie 5-7 Minuten lang an, bis sie leicht gebräunt und weich sind.

  3. Gib den Knoblauch und die Paprika hinzu und brate sie 2-3 Minuten lang an.

  4. In einer Schüssel die Eier aufschlagen und den geriebenen Parmesan und Bärlauch hinzufügen. Gut umrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

  5. Gieße die Eiermischung über die Kartoffeln, Paprika und Knoblauch in der Pfanne. Rühre leicht um, damit sich die Zutaten gleichmäßig verteilen.

  6. Die Pfanne in den Ofen stellen und ca. 20-25 Minuten backen, bis die Frittata aufgegangen und goldbraun ist.

  7. Die Frittata aus dem Ofen nehmen und ein paar Minuten abkühlen lassen. Mit einem Spatel vorsichtig aus der Pfanne nehmen und in Stücke schneiden. Heiß oder kalt servieren.

Schlagwörter: Bärlauch, Frittata
Gespeichert unter

Share it on your social network

Cookie Consent mit Real Cookie Banner