Schnabulieren, was die Natur einem bietet

Bärlauchpesto mit Nudeln oder als Brotaufstrich

Bärlauchpesto mit Nudeln oder als Brotaufstrich pinit Galerie anzeigen 7 photos

Wenn Du auf der Suche nach einem einfachen und köstlichen Rezept bist, um den Frühling zu begrüßen, dann probiere doch mal Bärlauchpesto aus! Es ist ein vielseitiges Rezept, das als Nudelsauce oder als Brotaufstrich serviert werden kann. Bärlauchpesto ist einfach zu machen und hat einen frischen, würzigen Geschmack. Hier ist das Rezept:

Bärlauchpesto mit Nudeln oder als Brotaufstrich

Schwierigkeit: Anfänger
Beste Saison: Frühling

Für dein Sammelkörbchen:

Cooking Mode Disabled

Zubereitung:

  1. Röste die Pinienkerne oder Walnüsse in einer Pfanne ohne Öl auf mittlerer Hitze für 3-5 Minuten, bis sie goldbraun sind. Achte darauf, dass sie nicht verbrennen.

  2. Gib die Bärlauchblätter, geriebenen Parmesan, gerösteten Pinienkerne oder Walnüsse, geschälten Knoblauch, Olivenöl, Salz und Pfeffer in einen Mixer oder eine Küchenmaschine. Mixe alles gut durch, bis eine glatte Paste entsteht.

  3. Schmecke das Pesto ab und füge nach Bedarf mehr Salz und Pfeffer hinzu.

  4. Wenn Du das Pesto als Nudelsauce verwenden möchtest, koche Deine Lieblingsnudeln nach Packungsanweisung und gieße sie ab. Gib dann das Bärlauchpesto über die heißen Nudeln und rühre es gut durch, damit sich das Pesto gleichmäßig verteilt.

  5. Für den Brotaufstrich kannst Du das Pesto einfach auf geröstetes Brot oder Baguette streichen. Du kannst es auch als Dip für frisches Gemüse verwenden.

Anmerkung

Das war's schon! Dieses einfache Bärlauchpesto-Rezept ist perfekt für einen schnellen und leckeren Frühlingsimbiss oder eine Mahlzeit. Guten Appetit!

Schlagwörter: Bärlauchpesto
Gespeichert unter

Share it on your social network

Cookie Consent mit Real Cookie Banner