Schnabulieren, was die Natur einem bietet

Bärlauch-Kichererbsen-Burger mit Tahini-Dip

Bärlauch-Kichererbsen-Burger mit Tahini-Dip pinit Galerie anzeigen 5 photos

Hast du schon einmal Bärlauch-Kichererbsen-Burger mit Tahini-Dip probiert? Wenn nicht, dann wird es höchste Zeit! Dieses leckere und gesunde vegane Burgerrezept ist eine großartige Möglichkeit, den Frühling mit einem grünen Twist zu begrüßen. Bärlauch, ein Wildgemüse mit einem intensiven Knoblauchgeschmack, verleiht den Patties einen kräftigen Geschmack und eine schöne grüne Farbe. In Kombination mit cremigem Tahini-Dip, Tomaten und Gurken auf einem Brötchen wird dieses Gericht zu einem köstlichen, nahrhaften und einfachen Abendessen, das du lieben wirst!

Bärlauch-Kichererbsen-Burger mit Tahini-Dip

Schwierigkeit: Mittelschwer
Beste Saison: Frühling

Für dein Sammelkörbchen:

Cooking Mode Disabled

Zutaten für die Burger:

Zutaten für den Tahini-Dip:

Zubereitung:

  1. In einer Küchenmaschine oder mit einem Pürierstab die Kichererbsen, Bärlauch, Zwiebel, Knoblauch, Semmelbrösel, Ei (oder Leinsamenmischung), Salz und Pfeffer pürieren, bis eine grobe Paste entsteht.

  2. Aus der Mischung Burger-Patties formen. Wenn die Mischung zu feucht ist, können Sie zusätzliche Semmelbrösel hinzufügen.

  3. In einer Pfanne Olivenöl erhitzen und die Patties bei mittlerer Hitze ca. 4-5 Minuten pro Seite braten, bis sie goldbraun sind.

  4. Für den Tahini-Dip die Tahini, den Zitronensaft, den Knoblauch und das Salz in einer Schüssel vermischen. Nach und nach Wasser hinzufügen, bis die Konsistenz cremig und glatt ist.

  5. Die Burger auf einem Brötchen servieren und mit dem Tahini-Dip garnieren. Sie können auch zusätzliche Toppings wie Tomaten, Zwiebeln, Gurken oder Avocado hinzufügen.

Schlagwörter: Bärlauch, Burger
Gespeichert unter

Share it on your social network

Cookie Consent mit Real Cookie Banner