Schnabulieren, was die Natur einem bietet

Bärlauch-Pfannkuchen mit geräuchertem Lachs und saurer Sahne

Bärlauch Pfannkuchen pinit Galerie anzeigen 4 photos

Bärlauch-Pfannkuchen mit geräuchertem Lachs und saurer Sahne sind eine perfekte Kombination aus herzhaftem Pfannkuchen, zartem Lachs und cremiger Sauce. Der Bärlauch verleiht den Pfannkuchen einen würzigen Geschmack und eine grüne Farbe, die zum Anbeißen aussieht. Zusammen mit dem rauchigen Aroma des Lachses und der erfrischenden sauren Sahne ist dieses Gericht eine wunderbare Wahl für ein schnelles, aber dennoch elegantes Abendessen oder Brunch. In diesem Rezept erfährst Du, wie Du diese köstlichen Bärlauch-Pfannkuchen zubereitest und wie Du sie am besten mit Lachs und saurer Sahne servierst.

Bärlauch-Pfannkuchen mit geräuchertem Lachs und saurer Sahne

Schwierigkeit: Anfänger
Beste Saison: Frühling

Für dein Sammelkörbchen:

Cooking Mode Disabled

Zubereitung:

  1. Den Bärlauch waschen und grob hacken. Dann in einem Mixer oder mit einem Pürierstab pürieren, bis er fein gehackt ist.

  2. Das Mehl, die Eier und die Milch in einer Schüssel vermengen und gut verrühren.

  3. Das Bärlauchpüree und das Backpulver dazugeben und erneut gut verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  4. Eine Pfanne mit etwas Öl erhitzen und kleine Portionen des Pfannkuchenteigs hineingeben. Auf beiden Seiten goldbraun braten.

  5. Den geräucherten Lachs in kleine Stücke schneiden.

  6. Die saure Sahne mit etwas Salz und Pfeffer verrühren.

  7. Die Pfannkuchen auf Teller legen, mit dem geräucherten Lachs belegen und die saure Sahne darüber geben.

Schlagwörter: Bärlauch, Pfannkuchen
Gespeichert unter

Share it on your social network

Cookie Consent mit Real Cookie Banner