Schnabulieren, was die Natur einem bietet

Bärlauch-Ricotta-Gnocchi mit Tomaten-Butter-Sauce und Basilikum

Bärlauch-Ricotta-Gnocchi mit Tomaten-Butter-Sauce und frischem Basilikum pinit Galerie anzeigen 5 photos

Ich helfe dir gerne dabei, ein leckeres Rezept für Bärlauch-Ricotta-Gnocchi mit Tomaten-Butter-Sauce und frischem Basilikum zu erstellen. Dieses Gericht ist einfach zuzubereiten und eignet sich perfekt für ein schnelles Abendessen oder ein besonderes Essen mit Freunden und Familie.

Bärlauch-Ricotta-Gnocchi mit Tomaten-Butter-Sauce und Basilikum

Schwierigkeit: Mittelschwer
Beste Saison: Frühling

Für dein Sammelkörbchen:

Cooking Mode Disabled

Zutaten für die Gnocchi:

Zutaten für die Tomaten-Butter-Sauce:

Zubereitung:

  1. Den Bärlauch gründlich waschen und trocken tupfen. Dann grob hacken und in einem Mixer oder mit einem Pürierstab fein pürieren.

  2. Den Ricotta in eine Schüssel geben und mit dem Bärlauchpüree, dem Mehl, dem Ei, Salz und Pfeffer vermengen. Alles zu einem glatten Teig verkneten.

  3. Aus dem Teig kleine Gnocchi formen, indem du jeweils einen Teelöffel des Teigs abtrennst und zwischen den Handflächen zu kleinen Kugeln rollst.

  4. Die Gnocchi in einem großen Topf mit Salzwasser ca. 3-4 Minuten kochen, bis sie an die Wasseroberfläche steigen. Anschließend mit einer Schaumkelle herausnehmen und abtropfen lassen.

  5. Für die Tomaten-Butter-Sauce die Butter in einer Pfanne schmelzen lassen und die Zwiebeln und Knoblauch darin anschwitzen.

  6. Die Tomaten hinzufügen und alles ca. 5 Minuten köcheln lassen, bis eine dicke Sauce entstanden ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  7. Die Gnocchi in der Sauce schwenken und alles auf Tellern anrichten.

  8. Mit frischem Basilikum garnieren und servieren.

Schlagwörter: Bärlauch, Ricotta-Gnocchi
Gespeichert unter

Share it on your social network

Cookie Consent mit Real Cookie Banner