Schnabulieren, was die Natur einem bietet

Bärlauch-Rösti mit Spiegelei und Speck

Bärlauch-Rösti mit Spiegelei und Speck pinit Galerie anzeigen 4 photos

es gibt doch nichts Schöneres als an einem gemütlichen Wochenende in der Küche zu stehen und ein leckeres Frühstück zuzubereiten, oder? Heute möchte ich dir ein Rezept für Bärlauch-Rösti mit Spiegelei und Speck vorstellen, das nicht nur unglaublich lecker, sondern auch sehr gesund ist.

Bärlauch gehört zu den Wildkräutern, ist nicht nur wunderbar aromatisch, sondern enthält auch viele wertvolle Inhaltsstoffe wie Vitamin C, Magnesium und Eisen. Durch seine antibakterielle Wirkung wird er auch als natürliches Antibiotikum bezeichnet und kann daher gerade in der Erkältungszeit eine wertvolle Unterstützung für das Immunsystem sein.

Bärlauch-Rösti mit Spiegelei und Speck

Schwierigkeit: Anfänger
Beste Saison: Frühling

Für dein Sammelkörbchen:

Cooking Mode Disabled

Für den Bärlauch-Rösti benötigst du:

Für die Spiegeleier benötigst du:

Zubereitung:

  1. Schäle die Kartoffeln, wasche sie gründlich und reibe sie auf einer groben Reibe.

  2. Hacke den Bärlauch fein und gib ihn zu den Kartoffeln.

  3. Schlage das Ei auf und gib es zusammen mit dem Mehl ebenfalls zu den Kartoffeln. Alles gut vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen.

  4. Erhitze das Butterschmalz in einer Pfanne und gib jeweils eine große Kelle der Kartoffel-Bärlauch-Masse hinein. Drücke die Masse etwas flach und brate die Rösti bei mittlerer Hitze von beiden Seiten goldbraun.

  5. Brate in einer zweiten Pfanne den Speck knusprig aus und stelle ihn dann warm.

  6. Schmelze die Butter in einer Pfanne und brate die Eier darin als Spiegelei. Würze sie mit Salz und Pfeffer.

  7. Lege die Bärlauch-Rösti auf einen Teller, lege den Speck darauf und lege das Spiegelei darauf. Mit frischem Schnittlauch garnieren und genießen.

Anmerkung

Ich hoffe, das Rezept hat dir genauso viel Freude bereitet wie mir und du genießt das leckere Bärlauch-Rösti mit Spiegelei und Speck in vollen Zügen.

Gespeichert unter

Share it on your social network

Cookie Consent mit Real Cookie Banner