Schnabulieren, was die Natur einem bietet

Bärlauch-Zucchinisuppe mit gerösteten Kürbiskernen und Sahne

Bärlauch-Zucchinisuppe mit gerösteten Kürbiskernen und Sahne pinit Galerie anzeigen 5 photos

Wenn es draußen noch etwas kühler ist, gibt es kaum etwas Besseres als eine wärmende Suppe. Die Bärlauch-Zucchinisuppe mit gerösteten Kürbiskernen und Sahne ist eine köstliche Möglichkeit, um den Frühling mit all seinen frischen Aromen zu genießen. Der Bärlauch verleiht der Suppe eine angenehme Würze und die gerösteten Kürbiskerne geben ihr eine knusprige Note. In Kombination mit der cremigen Sahne wird diese Suppe zu einem wahren Geschmackserlebnis. Hier ist das Rezept!

Bärlauch-Zucchinisuppe mit gerösteten Kürbiskernen und Sahne

Schwierigkeit: Anfänger
Beste Saison: Frühling

Für dein Sammelkörbchen:

Cooking Mode Disabled

Zubereitung:

  1. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Die Zucchini waschen, in kleine Stücke schneiden und den Bärlauch grob hacken.

  2. In einem großen Topf etwas Olivenöl erhitzen und Zwiebel und Knoblauch darin glasig dünsten. Anschließend die Zucchini hinzugeben und für 5 Minuten mitbraten.

  3. Den Bärlauch in den Topf geben und kurz mitdünsten.

  4. Die Gemüsebrühe hinzufügen und die Suppe für ca. 20 Minuten köcheln lassen, bis die Zucchini weich sind.

  5. Die Suppe vom Herd nehmen und mit einem Pürierstab fein pürieren.

  6. Die Sahne hinzufügen und noch einmal kurz erhitzen, aber nicht mehr kochen.

  7. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  8. Die gerösteten Kürbiskerne darüberstreuen und servieren.

Schlagwörter: Bärlauch, Zucchinisuppe
Gespeichert unter

Share it on your social network

Cookie Consent mit Real Cookie Banner