Schnabulieren, was die Natur einem bietet

Bärwurz-Brokkoli-Gratin

Bärwurz-Brokkoli-Gratin pinit Galerie anzeigen 4 photos

Wenn Du ein Fan von Brokkoli und Käse bist, dann solltest Du das Bärwurz-Brokkoli-Gratin unbedingt ausprobieren. Dieses Rezept ist einfach zuzubereiten und der Bärwurz verleiht dem Gericht eine einzigartige und würzige Note.

Bärwurz-Brokkoli-Gratin

Schwierigkeit: Anfänger

Zutaten

Cooking Mode Disabled

Für dein Sammelkörbchen:

Zubereitung:

  1. Heize den Ofen auf 200°C vor.

  2. Koche den Brokkoli für 5 Minuten in gesalzenem Wasser und gieße ihn danach ab.

  3. Erhitze das Olivenöl in einer Pfanne und brate den Knoblauch für 1-2 Minuten an.

  4. Füge den Brokkoli und Bärwurzblätter hinzu und brate sie für weitere 2-3 Minuten an.

  5. Gib die Sahne und die Hälfte des geriebenen Käses hinzu und rühre alles gut um.

  6. Würze das Gemisch mit Salz und Pfeffer nach Geschmack.

  7. Gib den Brokkoli in eine Auflaufform und verteile den restlichen geriebenen Käse darüber.

  8. Backe das Gratin für 15-20 Minuten, bis der Käse goldbraun ist.

    Dieses Bärwurz-Brokkoli-Gratin ist ein leckeres und gesundes Gericht, das sich als Beilage oder Hauptgericht eignet. Der Bärwurz verleiht dem Gratin eine besondere Note, die perfekt mit dem Käse und dem Brokkoli harmoniert. Probiere dieses Rezept aus und genieße eine nahrhafte Mahlzeit, die Deinen Gaumen verwöhnen wird.
Schlagwörter: Bärwurz, Gratin
Gespeichert unter

Share it on your social network

Cookie Consent mit Real Cookie Banner