Schnabulieren, was die Natur einem bietet

Giersch-Kimchi mit Sesamöl

Giersch-Kimchi mit Sesamöl pinit

Ich möchte dir gerne etwas über eine leckere und gesunde Variante von Kimchi erzählen, die du vielleicht noch nicht kennst: Giersch-Kimchi mit Sesamöl.

Giersch ist eine Wildpflanze, die oft als Unkraut bezeichnet wird, aber in Wirklichkeit sehr nahrhaft und voller Vitamine und Mineralstoffe ist. Wenn du also auf der Suche nach neuen, gesunden Rezepten bist, solltest du unbedingt mal Giersch ausprobieren. Zusammen mit der fermentierten Würze von Kimchi und dem würzigen Geschmack von Sesamöl wird dieses Gericht zu einem echten Geschmackserlebnis.

In diesem Rezept zeige ich dir Schritt für Schritt, wie du dein eigenes Giersch-Kimchi mit Sesamöl zubereiten kannst. Das Ganze ist einfach und schnell gemacht und eignet sich perfekt als Beilage zu einer Vielzahl von Gerichten oder als gesunder Snack für zwischendurch. Also, lass uns loslegen und dieses köstliche Gericht gemeinsam zubereiten!

Giersch-Kimchi mit Sesamöl

Schwierigkeit: Anfänger
Beste Saison: Frühling

Für dein Sammelkörbchen:

Cooking Mode Disabled

Zubereitung:

  1. Den Giersch waschen und gründlich trocken schleudern.

  2. Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken.

  3. In einer Schüssel das Salz mit etwas Wasser vermischen und den Giersch darin einlegen. Für 1-2 Stunden ziehen lassen.

  4. Den Giersch aus der Salzlösung nehmen, gut abspülen und trocken tupfen.

  5. Sesamsaat in einer Pfanne ohne Öl rösten, bis sie goldbraun sind. Danach abkühlen lassen.

  6. In einer Schüssel Sesamöl, Zucker, Chiliflocken und Fischsauce vermischen.

  7. Den Giersch in Streifen schneiden und zusammen mit Knoblauch, Ingwer und Sesamsaat in die Schüssel geben.

  8. Alles gut vermischen und in ein Glas oder eine Schüssel füllen. Fest andrücken, damit die Flüssigkeit austritt und das Gemüse bedeckt ist.

  9. Das Glas oder die Schüssel mit einem Deckel verschließen und bei Raumtemperatur 2-3 Tage fermentieren lassen.

  10. Danach das Giersch-Kimchi im Kühlschrank aufbewahren und innerhalb von 2 Wochen aufbrauchen.

Damit das Rezept klappt, empfehlen wir dir:

Wir nehmen an verschiedenen Partner-Netzwerken teil (Affiliate). Wenn du diesem/n Link(s) folgst und einen Kauf tätigst, erhalten wir eine kleine Provision. Keine Sorge, dadurch wird dein Produkt nicht teurer. Mit einem Kauf unterstützt du uns in der Weiterentwicklung dieser Seite.

Schlagwörter: Giersch, Kimchi
Gespeichert unter

Share it on your social network

Cookie Consent mit Real Cookie Banner