Schnabulieren, was die Natur einem bietet

Holunderbeeren-Himbeer-Tiramisu mit Amaretti-Keksen

pinit Galerie anzeigen 4 photos

Ein köstliches und erfrischendes Dessert zu zaubern, das ist doch genau dein Ding! Dieses Holunderbeeren-Himbeer-Tiramisu mit knusprigen Amaretti-Keksen wird dich und deine Gäste mit Sicherheit begeistern. Die Kombination aus saftigen Holunderbeeren, süßen Himbeeren und zarten Amaretti-Keksen sorgt für einen unvergleichlichen Genuss. Also, schnapp dir deine Zutaten und lass uns zusammen dieses verführerische Tiramisu zubereiten!

Holunderbeeren-Himbeer-Tiramisu mit Amaretti-Keksen

Schwierigkeit: Mittelschwer
Beste Saison: Sommer

Für dein Sammelkörbchen:

Cooking Mode Disabled

Zubereitung:

  1. In einer mittelgroßen Schüssel die Eigelb mit 50g Puderzucker und einer Prise Salz vermengen, bis die Mischung heller und cremiger wird.

  2. Den Mascarpone und den Vanilleextrakt zu den Eigelben geben und gut verrühren, bis eine glatte Creme entsteht.

  3. In einer separaten Schüssel die Schlagsahne steif schlagen und vorsichtig unter die Mascarpone-Creme heben, bis alles gut vermengt ist. Die Creme beiseite stellen.

  4. Die Holunderbeeren und Himbeeren vorsichtig waschen und abtropfen lassen. Die Holunderbeeren von den Stielen zupfen.

  5. Den Holundersaft mit dem restlichen Puderzucker vermischen, bis der Zucker vollständig aufgelöst ist.

  6. Die Amaretti-Kekse grob zerkleinern, sodass grobe Krümel entstehen.

  7. Jetzt geht es ans Schichten: Beginne mit einer Schicht Amaretti-Kekse am Boden der Gläser oder Schüsseln. Träufle etwas Holundersaft darüber, damit die Kekse leicht aufweichen.

  8. Verteile eine Schicht der Mascarpone-Creme über den Keksen.

  9. Streue eine Handvoll Himbeeren und Holunderbeeren über die Creme.

  10. Wiederhole die Schichten, bis die Gläser oder Schüsseln fast gefüllt sind. Beende mit einer Schicht Beeren auf der Oberseite.

  11. Stelle die Tiramisu-Desserts für mindestens 2-3 Stunden in den Kühlschrank, damit sie gut durchziehen können.

  12. Vor dem Servieren die Holunderbeeren-Himbeer-Tiramisu mit frischen Minzeblättern garnieren.

Anmerkung

Jetzt ist es Zeit, dein meisterhaftes Holunderbeeren-Himbeer-Tiramisu zu genießen! Die Mischung aus den fruchtigen Beeren, der zarten Mascarpone-Creme und dem Crunch der Amaretti-Kekse wird sicherlich jeden Gaumen erfreuen. Guten Appetit!

Schlagwörter: Holunderbeeren-Himbeer-Tiramisu, Amaretti-Keksen, Kekse, Himbeeren, Holunder, Holunderbeeren, Amaretti
Gespeichert unter

Share it on your social network

Cookie Consent mit Real Cookie Banner