Schnabulieren, was die Natur einem bietet

Lachsfilet mit Braunellen-Mandel-Kruste

Lachsfilet mit Braunellen-Mandel-Kruste pinit Galerie anzeigen 6 photos

Dieses Gericht ist eine köstliche und gesunde Art, Lachs zuzubereiten. Die Braunelle verleiht dem Gericht einen aromatischen Geschmack und eine knusprige Kruste, die mit den gehackten Mandeln, Zitronenschale und Olivenöl zubereitet wird. Lachs ist reich an Omega-3-Fettsäuren und Proteinen, die für eine gesunde Ernährung von entscheidender Bedeutung sind. Dieses Rezept ist einfach und schnell zuzubereiten und eignet sich perfekt für ein schnelles und gesundes Abendessen.

Lachsfilet mit Braunellen-Mandel-Kruste

Schwierigkeit: Anfänger
Beste Saison: Sommer

Für dein Sammelkörbchen:

Cooking Mode Disabled

Zubereitung:

  1. Heize den Ofen auf 200°C vor.

  2. Hacke die getrockneten Braunellenblätter und mische sie in einer Schüssel mit den gehackten Mandeln, der Zitronenschale und dem Olivenöl.

  3. Lege die Lachsfilets in eine Auflaufform und salze und pfeffere sie nach Geschmack.

  4. Verteile die Braunellen-Mandel-Mischung auf der Oberseite jedes Lachsfilets und drücke sie leicht an, damit sie haften bleibt.

  5. Backe den Lachs im vorgeheizten Ofen für etwa 12-15 Minuten, bis die Kruste knusprig und goldbraun ist und das Lachsfilet durchgegart ist.

  6. Serviere den Lachs heiß und garniere ihn nach Belieben mit frischen Kräutern und Zitronenschnitzen.

Schlagwörter: Braunelle, Lachsfilet, Mandel-Kruste
Gespeichert unter

Share it on your social network

Cookie Consent mit Real Cookie Banner