Schnabulieren, was die Natur einem bietet

Holunderbeeren-Zitronen-Limonade mit spritziger Minze

pinit Galerie anzeigen 5 photos

Heute möchte ich dir ein erfrischendes Rezept für eine selbstgemachte Holunderbeeren-Zitronen-Limonade mit einer Prise spritziger Minze vorstellen. Diese köstliche Limonade ist perfekt, um heiße Sommertage zu genießen oder besondere Anlässe aufzupeppen. Sie kombiniert den süßen Geschmack von Holunderbeeren mit der belebenden Säure von Zitronen und der erfrischenden Note von Minze. Ganz ohne künstliche Zusatzstoffe kannst du diese Limonade in wenigen Schritten selbst zubereiten. Also, lass uns direkt loslegen!

Holunderbeeren-Zitronen-Limonade mit spritziger Minze

Schwierigkeit: Anfänger
Portionen: 2
Beste Saison: Sommer

Für dein Sammelkörbchen:

Cooking Mode Disabled

Zubereitung:

  1. Holunderbeeren vorbereiten: Beginne damit, die Holunderbeeren gründlich zu waschen und von den Stielen zu entfernen. Achte darauf, nur reife und gesunde Beeren zu verwenden.

  2. Beeren kochen: Gib die vorbereiteten Holunderbeeren in einen Topf und füge 2 Tassen Wasser hinzu. Lass die Beeren bei mittlerer Hitze für etwa 10-15 Minuten köcheln, bis sie weich werden und ihr Saft freisetzen.

  3. Beeren abseihen: Gieße die Beeren und den Saft durch ein feines Sieb, um die Beerenkerne und -reste zu entfernen. Drücke die Beeren mit einem Löffel aus, um so viel Saft wie möglich zu gewinnen.

  4. Zuckersirup zubereiten: Kehre zum Topf zurück und gib 1 Tasse Zucker hinzu. Erhitze die Mischung bei niedriger Hitze, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat. Lass den Sirup dann abkühlen.

  5. Zitronensaft hinzufügen: Presse den Saft von 3-4 Zitronen aus und füge ihn zum abgekühlten Zuckersirup hinzu. Die Menge des Zitronensafts kannst du nach deinem persönlichen Geschmack anpassen.

  6. Minze hinzufügen: Zerstoße 6-8 frische Minzblätter leicht, um ihre Aromen freizusetzen, und füge sie der Limonade hinzu.

  7. Wasser hinzufügen: Fülle den Krug mit 4 Tassen kaltem Wasser auf und rühre die Limonadenmischung gut um.

  8. Kühlen und servieren: Stelle die Limonade für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank, damit sie gut durchziehen kann. Vor dem Servieren kannst du Eiswürfel, zusätzliche Minzblätter und Zitronenscheiben als Garnitur hinzufügen.

Damit das Rezept klappt, empfehlen wir dir:

Wir nehmen an verschiedenen Partner-Netzwerken teil (Affiliate). Wenn du diesem/n Link(s) folgst und einen Kauf tätigst, erhalten wir eine kleine Provision. Keine Sorge, dadurch wird dein Produkt nicht teurer. Mit einem Kauf unterstützt du uns in der Weiterentwicklung dieser Seite.

Anmerkung

Genieße deine selbstgemachte Holunderbeeren-Zitronen-Limonade mit spritziger Minze bei jeder Gelegenheit. Prost!

Schlagwörter: Holunderbeeren-Zitronen-Limonade, Minze, Limonade, Zitrone, Holunder, Holunderbeeren
Gespeichert unter

Share it on your social network

Cookie Consent mit Real Cookie Banner